2016 Produkte

Der Hesse kann sich glücklich schätzen: Neben klassischem Glühwein kann er im Winter auch würzigen Apfelglühwein auf den Weihnachtsmärkten und zu Hause genießen. Die Angebotspalette der Mitglieder des Verbands der Hessischen Apfelwein- und Fruchtsaft-Keltereien e. V. ist groß und reicht vom klassischen Apfelglühwein über Spezialitäten wie Rosé mit schwarzer Johannisbeere bis hin zum Kinderpunsch aus Apfel-, Sauerkirsch- und Holunderbeersaft. Für weihnachtliche Genussmomente haben die Kelterer zudem ausgesuchte Spezialitäten wie Apfelschaumwein, Brände oder sortenreine Apfelweine im Programm.

„So erfrischend Apfelwein im Sommer ist, so wärmend ist er im Winter“, sagt Martin Heil, Vorsitzender des Apfelweinverbandes. „Mit Zimt, Nelken, Zitrone und Zucker abgeschmeckt ist er eine Alternative zum ‚normalen‘ Glühwein – und hat zudem mit nur 5,5 Prozent weniger Alkohol als sein Verwandter aus Trauben.“

Doch nicht nur auf dem Weihnachtsmarkt gibt es die heiße Variante: Die Keltereien bieten den „Heißen“ fix und fertig zum Erwärmen in den eignen vier Wänden. So gibt es zum Beispiel „Odenwälder Apfelglühwein“ von der Kelterei Dölp, die Kelterei Grünewald hat „Grünewald‘s Fruchtglühwein“ im Sortiment und aus der Kelterei Heil gibt es „Heißer Apfelwein mit Heil-Speierling-Apfelwein“. Auch der „Heiße Apfelwein“ von der Kelterei Krämer und der Kelterei Nöll ist nach traditionellem Rezept trinkfertig gewürzt. Die Landkelterei Höhl bietet „Blauer Bock Apfelglühwein“ und die Rapp's Kelterei mit „Rapp's Glühwein“ eine klassiche heiße Variante. Von der Kelterei Possmann gibt es unter anderem „Winter-Rosé Apfelglühwein“ und last but not least hat die Kelterei Walther aus Bruchköbel „Apfel-Glühwein“ im Sortiment.

Apfelschaumweine, Brände & Co.: Wer zur Weihnachtszeit seine Liebsten von Herzen beschenken und verwöhnen möchte, findet als Weihnachtsgeschenk oder zum Selbst-Genießen bei den hessischen Kelterern zudem ausgefallene Getränke-Variationen auf Apfel(wein)basis. Aus dem Odenwald kommen verschiedene hochprozentige Brände der Kelterei Dölp, zum Beispiel der Obstbrand aus Äpfeln und Birnen. Äpfel einer Sorte, wie beispielsweise Cox Orange, Jonagold, Braeburn oder Rheinischer Bohnapfel finden Stöffche-Liebhaber in den sortenreinen Apfelweinen von den Keltereien Nöll und Heil. Die Kronberger Kelterei Georg Herberth stellt mit dem „Apfel-Klassiker“ einen feinherben und feinperligen Apfelschaumwein her. Weitere Apfelschaumwein-Spezialitäten sind „POSSMANN 1881“ der Familienkelterei Possmann Frankfurt sowie der Apfelschaumwein aus der „Bembel-with-care“ Produktlinie der Kelterei Krämer. Mit POMP aus Rheingauer Riesling-Sekt und Champagner-Reinette aus dem Hause Dr. Höhl‘s lassen sich festliche Momente genießen.