hess apfel aka logo web cwx

Peter Häfner

...ist 1. Vorsitzender der Vereinigung der Äpfelweinwirte Frankfurt am Main und Umgebung e. V. Er wurde im Hotel Rebstock in Würzburg zum Restaurantfachmann und Koch ausgebildet, hat unter anderem in der Schweiz und den USA Erfahrungen gesammelt und sich stetig weitergebildet, beispielsweise in der Cornell University (Ithaca, USA), Universität Witten-Herdecke, dem GDI-Gottlieb Duttweiler Institut (Zürich, CH), der Glow & Tingle GmbH (Klaus Kobjoll), DEHOGA Akademie und HMS Hospitality Management School. Häfner ist seit 2004 Inhaber des Frankfurter Gasthauses „Zum Löwen".

Christof Heil

...ist diplomierter Getränketechnologie- und Industriemeister „Fruchtsaft", Vizepräsident des Verbandes der deutschen Fruchtweinindustrie und Chef der gleichnamigen Apfelweinkelterei im Taunus. Er arbeitet als Sachverständiger für die Deutsche Lebensmittelbuch-Kommission und die Stiftung Warentest. Darüber hinaus engagiert er sich ehrenamtlich als Prüfer und Ausschussvorsitzender für Getränke bei der Deutschen Lebensmittelgesellschaft (DLG) sowie als Beiratsmitglied im Testzentrum Lebensmittel.

Mirko Reeh

...ist ein bekannter Fernsehkoch, der in Frankfurt beheimatet ist und in Sendungen wie „Hessen à la carte" oder der „Kocharena" seine Kochkünste zeigte. Er hat bei großen Köchen wie Bocuse und Ducasse gelernt und ist mit drei eigenen Kochschulen erfolgreich. Der 35-Jährige hat auch als Autor zahlreicher Kochbücher von sich reden gemacht, unter anderem mit der Buchreihe „Die junge Hessische Küche" und dem Buch „Alles Nudel, oder was?".

Steffen Ball

...ist Kommunikationsexperte und fungiert als Geschäftsführer des Verbandes der Hessischen Apfelwein- und Fruchtsaft-Keltereien e. V.. Er hat die Apfelwein-Akademie mit konzipiert. Der gelernte Journalist hat sieben Jahre lang in verantwortlicher Position bei BILD Frankfurt und Hamburg gearbeitet, bevor er in die Öffentlichkeitsarbeit wechselte und sich mit seiner eigenen PR-Agentur BALL : COM Communications Company selbstständig machte.

Martin Henke

...ist Technischer Leiter der Familienkelterei Possmann GmbH & Co.KG. Henke begann seine Ausbildung zum Brauer und Mälzer in der ehemaligen Binding Brauerei Frankfurt. Seine Ambitionen als gebürtiger Frankfurter galten schon früh dem Apfelwein und so trat er bereits 1987 in die Kelterei Possmann ein. Er bildete sich zum Industriemeister Fruchtsaft und Getränketechnik und im Rahmen der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.(DLG) zum sensorischen Sachverständigen für Fruchtsaft und Fruchtwein fort.

Martin Henke ist Mitglied der DLG-Prüfungskommission und im Ausschuss der DLG Fruchtsaft/Fruchtwein. Er sitzt im Prüfungsausschuss der IHK Koblenz zur Abnahme des Industriemeisters Fruchtsaft und Getränketechnik. Martin Henke fungiert seit 2011 als 1. Hessischer Apfelweinkönig.

Michael Ludwig

...ist seit 1997 Betriebsleiter im Verarbeitungsbetrieb / Technikum des Fachgebiets Weinanalytik und Getränkeforschung der Forschungsanstalt Geisenheim. Der gelernte Fachmann für Fruchtsafttechnik studierte im Anschluss an seine Ausbildung Getränketechnologie an der Fachhochschule Wiesbaden in Geisenheim. Ludwig ist Vorsitzender des Bundesprüfungsausschusses im Bereich Fruchtsafttechnik sowie stellvertretender Vorsitzender des Prüfungsausschusses "Industriemeister Getränke" und Lehrbeauftragter an den Beruflichen Schulen Rheingau, an der er für die verfahrenstechnische Ausbildung im Bereich Fruchtsafttechnik zuständig ist.

Frank Bundschu

...ist seit 2001 DEHOGA-Berater sowie Referent an der DEHOGA-Akademie. Er schloss seine Ausbildung als Koch im Brenner's Parkhotel ab, ist unter anderem Besitzer des Ringhotel Bundschu in Bad Bergentheim und war Koch beim ARD Buffet. Seit 2001 ist er an der DEHOGA-Akademie und referiert zu den Bereichen Betriebswirtschaft in der Küche sowie Küchenfachpraxis.

Rainer Schramm

...ist Dipl. Ing. für Weinbau und Oenologie. Seit 1991 tätig im DLG-Testzentrum Lebensmittel als Projektleiter der DLGBundesweinprämierung, später als Fachgebietsleiter Wettbewerbsorganisation mit Schwerpunkt DLG-Sensorikzentrum und Neuentwicklung der DLG-Prüfungssoftware. Seit 2009 Leiter Sensorik-Seminare bei der DLG-Akademie.

Prof. Dr. Frank Will

...ist promovierter Ernährungswissenschaftler und seit 1990 Wissenschaftler an der Forschungsanstalt/Hochschule Geisenheim, Institut für Weinanalytik und Getränkeforschung. Forschung und Lehre auf folgenden Arbeitsgebieten: Technologie alkoholfreier und alkoholischer Getränke; Fruchtsaft, Obst- und Fruchtwein, Likör, Sensorik. Analytik: Kolloidforschung, Pektinforschung, primäre und sekundäre Getränkeinhaltsstoffe, Untersuchung von Getränketrübungen. DLG-Prüfer Fruchtgetränke und Spirituosen. Studiengangsleiter des gemeinsamen Masterstudiengangs Getränketechnologie der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Hochschule Geisenheim.

Christopher Thomas

...ist nicht nur Koch sondern auch Unternehmer und Küchenphilosoph. Nachdem sich der Wirtschaftsjunior im Ausbildungsbetrieb der LSG Sky Chefs das Rüstzeug für seinen Werdegang erworben hatte, verdiente er sich seine Sporen viele Jahre als Koch und Küchenchef. Unter anderem im Vila Vita Rosenpark in Marburg und bei Campus Culinarius in Dreieich, bevor er sich, mit Verve, seinen Äpfeln und seinem Unternehmen CHRIS KOCHT widmete.

Alexander Nöll

... ist ausgebildete Fachkraft für Fruchtsafttechnik, Weinanalytik und Getränkeforschung im Fachgebiet Weinanalytik und Getränkeforschung der Forschungsanstalt Geisenheim. Anschließend verbrachte er sechs Jahre in einer namhaften Molkerei, zuletzt in leitender Position im Bereich Produktion und Abfüllung. Gleichzeitig ist er ausgebildeter Industriemeister für Fruchtsaft und Getränkte, sowie Sachverständiger der DLG Sensorikprüfungen. 1990 spezialisierte er sich auf Apfelwein-Premiumprodukte und ist heute Mitgeschäftsführer der bestehenden Küferei.

Hans-Joachim Flügel

... hat seine Diplom-Arbeit in Biologie am Institut für Obstbau an der TU Berlin absolviert. Hier hat er mehrfach am Ökowerk Teufelssee und für die VHS Berlin-Wilmersdorf Kurse angeboten im Obstbaumschnitt und zur Obstbaumveredelung. Heute pflegt er Streuobstanlagen im Rahmen des Hessischen Integrierten Agrarumweltprogramms (HIAP) ist zugleich Coautor der Roten Listen für Wildbienen, Grab- und Faltenwespen Hessens. Darüber hinaus ist er Vorsitzender des Vereins Lebendiges Bienenmuseum e.V..

Werner Nussbaum

... ist gelernter Gärtner, der seinen Beruf aus Passion ausübt. Das Thema Obstbau mit all seinen Facetten, über den richtigen Schnitt, die fachgerechte Pflege, dem Pflanzenschutz und all seinen Begebenheiten, die geschmackliche Vielfalt war schon während seiner Lehrzeit und im eigenen Haushalt packte Ihn.

Beruflich war er lange Jahre im öffentlichen Dienst tätig, wo er einige obstbauliche Projekte wie das Anlegen von Obstwiesen und Sortensammlungen angepflanzt habe. Er besuchte im Pomologen-Verein diverse Fachseminare zum Thema Sortenbestimmung. In seiner Freizeit bin ich in Obst- und Gartenbauvereinen und den Streuobstfreunden Schöneck aktiv und gebe mein Fachwissen in Seminaren und Schnittkursen gerne weiter.

Hessen-Logo-RGBLogo AW-VerbandLogo MGH 4c-gmbh-KonvertiertLogo VereinigungStreuobsttageDLG-Logo-4C- großLOGO HS-GM vektor