Welt Apfelwein Tag 2020

 

 

 

 

 

 

Ein weltweites „Prost!“ auf den Apfelwein und seine internationalen Brüder und Schwestern
Welt-Apfelwein-Tag am 3. Juni: „Sende Dein Prost in die Welt!“ – mit hessischem Ebbelwei, britischem Cider, spanischem Sidra oder slowenischem Jabolčnik

Heusenstamm, 28. Mai 2020 – Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen – das gilt auch für den Welt-Apfelwein-Tag, der am 3. Juni rund um den Globus gefeiert wird. Apfelwein ist in zahlreichen Ländern Kult und Kulturgut, in Deutschland, Frankreich und Spanien ebenso wie beispielsweise in Finnland und Slowenien, in Argentinien und Australien. Da die für den Apfelweingenuss typische Geselligkeit aktuell nur eingeschränkt möglich ist, ruft der Verband der Hessischen Apfelwein- und Fruchtsaft-Keltereien e. V. dazu auf, sich virtuell zuzuprosten. „Sende Dein Prost in die Welt“ lautet die Aufforderung, die der Verband in den sozialen Kanälen postet. Apfelwein-Liebhaberinnen und -Liebhaber auf der ganzen Welt sollen mit Fotos oder Selfies auf Facebook und Co. zeigen, wie sie diesen Tag feiern. Zugang zum weltweiten Posten und Prosten verschafft das Stichwort „Welt-Apfelwein-Tag“ beziehungsweise „World Cider Day“ auf Facebook und Instagram.

„Cider-Lovers, Most-Mausis und Sidra-Amigos: Wenn es um die Leidenschaft zum ‚Stöffche’ geht, sind Apfelwein-Fans flexibel“, ist sich Martin Heil, Vorsitzender des Verbands, sicher. „Können sie sich in diesem Jahr zum 3. Juni nicht in größeren Gruppen treffen, um das Lieblingsgetränk zu feiern, nutzen sie dazu einfach die sozialen Medien und prosten sich über Grenzen hinweg zu. Wir sind gespannt auf die vielfältigen Foto- und Video-Postings, denn der Apfelwein ist so bunt wie die Welt. Sei es mit dem Bembel in ,Mainhattan‘ Frankfurt oder Manhattan NY, dem Gerippten auf der Streuobstwiese oder dem gefüllten Glas vor neuseeländischer Bergkulisse, dem Prost aus dem heimische Gartenlokal oder einem Cheers aus Japan.“

Der 2013 ins Leben gerufene Welt-Apfelwein-Tag will Aufmerksamkeit schaffen für die Vielfalt und die Besonderheiten von Apfelwein. Er soll Lust darauf machen, sich über Apfelwein zu informieren und sich darüber hinaus seine Bedeutung für den Naturschutz und das Kelterhandwerk bewusst zu machen. Gelungen ist das in den vergangenen Jahren mit zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen von Kelterern, Apfelweinwirten und Händlern aus aller Welt. „Der Tag soll die internationale Vernetzung von Produzentinnen und Produzenten, dem Handel, dem Gastgewerbe sowie den Endverbraucherinnen und Endverbrauchern fördern. „Mit diesem Tag haben wir einen globalen Feiertag für Apfelweinbegeisterte geschaffen“, erklärt Martin Heil. „Bei aller Unterschiedlichkeit der Produkte und Geschmäcker sind Apfelweintrinkende in ihrer Liebe zum Stöffche vereint. In diesem Jahr gewinnt die Vernetzung sicherlich eine noch größere Bedeutung, sie steht mehr denn je für Lebensfreude, Verbundenheit und Genuss.“

Mehr Informationen rund um den Welt-Apfelwein-Tag gibt es online unter www.weltapfelweintag.de. Die Aktion „Sende Dein Prost in die Welt“ startet am 30. Mai mit einem Countdown auf www.facebook.com/Welt.Apfelwein.Tag sowie auf Instagram unter #WeltApfelweinTag und #WorldCiderDay.